L3Harris Airline Academy

Pilotenausbildungskurse in Europa und den USA

Unsere Airline Academy bietet von der UKCAA, EASA und FAA Pilotenausbildungen in unseren modernen Flugschulen in Großbritannien und Portugal sowie in der Orlando Flight School in den USA an.

Welche Ausbildung ist die Richtige für mich?

Unsere europäischen Ausbildungsprogramme umfassen die Integrierte ATPL, die Modulare ATPL, die Privatpilotenlizenz oder Ausbildungsprogramme mit Hochschulabschluss. Eine EASA-Lizenz wird von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) genehmigt und ermöglicht es Ihnen, Pilot bei in der EU registrierten Fluggesellschaften zu werden.

In den USA ansässige Kadetten haben die Möglichkeit, unsere PPP-, APT-, CPT-, College-Abschlüsse oder einzelne Pilotenberechtigungen und -zertifikate zu absolvieren.

Unsere Pilotenausbildung eignet sich für sämtliche Level der Flugerfahrung und soll Ihnen dabei behilflich sein, ein erfolgreicher Verkehrspilot, Fluglehrer, Frachtpilot oder Privatpilot zu werden!

academy-bournemouth-da42-sunset

Ausbildung zum Piloten in Europa

Annahme neuer Bewerbungen

EASA Integrierte ATPL-Ausbildung

Unsere EASA Integrierte ATPL- ist darauf ausgelegt, dass Sie mit wenig oder gar keiner Flugerfahrung erfolgreich Ihre „eingefrorene ATPL“ erlangen.

Annahme neuer Bewerbungen

UKCAA Integrierte ATPL-Ausbildung

Bewerben Sie sich noch heute für unsere integrierte UKCAA Integrierte ATPL-Ausbildung und unternehmen Sie erste Schritte auf Ihrem Weg zu einer Verkehrspilot.

Annahme neuer Bewerbungen

Modulare ATPL-Ausbildungen

Unsere modulare ATPL ermöglicht es Ihnen, die Ausbildung zum Piloten in kleinen Schritten zu bezahlen und zu absolvieren, sodass Sie in Ihrem eigenen Tempo.

academy-usa-sanford-piper-seminole-flying-sunset

Ausbildung zum Piloten in den USA

Annahme neuer Bewerbungen

Professionelles Pilotenprogramm (PPP)

Unser Professionelles Pilotenprogramm ist unser Flaggschiff in der für Kadetten, die eine Karriere als Fluglehrer oder als Airline-Pilot anstreben.

Annahme neuer Bewerbungen

Airline-Pilotenprogramm

Das Airline-Pilotenprogramm nimmt Flugschüler mit wenig oder gar keiner Flugerfahrung auf und bildet sie zu qualifizierten Verkehrspiloten aus.

Annahme neuer Bewerbungen

Commercial Pilot Track (CPT)

Unser CPT-Programm ist ein beschleunigter Ausbildungskurs für Personen, die eine Ausbildung zum Verkehrspiloten anstreben, aber nicht Fluglehrer werden wollen.

academy-photo-cadet-generic

Beginnen Sie noch heute mit der Erlangung Ihrer EASA- oder FAA-Lizenz!

Wir sind weltweit führend in der Ausbildung von Airline-Piloten und unsere Absolventen sind bei Fluggesellschaften auf der ganzen Welt sehr begehrt.

In Europa fliegen Tausende von Absolventen unserer Pilotenausbildung heute als Kapitäne und Erste Offiziere für große Fluggesellschaften wie easyJet, British Airways und Ryanair.

In den USA arbeiten wir mit 11 angeschlossenen Fluggesellschaften wie Air Wisconsin, United Express und Empire Airlines zusammen, um Absolventen eine Ausbildung zum Piloten zu ermöglichen.

Die Pilotenausbildung wird von branchenführenden Ausbildern durchgeführt und die Kadetten haben Zugang zu hochmodernen Einrichtungen wie Flugübungsgeräten (FTDs) und einer großen Flotte von ein- und mehrmotorigen Flugzeugen.

Kontakt

Pilotenausbildung FAQs

Wie sind meine Berufsaussichten?

Unser Schwerpunkt liegt darauf, Ihnen zu helfen, Ihren Einstieg in eine Karriere innerhalb der Luftfahrtindustrie zu sichern.

Für Kadetten, die in Europa ausgebildet werden, beginnt die Karriere nach Erlangung der ATPL als Erster Offizier, der dem Kapitän der Fluggesellschaft unterstellt ist. Der nächste Karriereschritt wäre eine Position als Senior First Officer, bevor Sie zum Kapitän aufsteigen.

Für Kadetten, die in den USA ausgebildet werden, sind unser Berufspilotenprogramm (PPP) und der Airline-Pilot-Pfad darauf ausgelegt, Sie auf die Arbeit bei einer Fluggesellschaft vorzubereiten. Die Absolventen erhalten eine Fluglehrerbescheinigung, die ihnen ein Vorstellungsgespräch als Fluglehrer bei L3Harris garantiert.

Dies bietet unseren PPP- und ATP-Absolventen eine Einkommensquelle, während sie gleichzeitig die 1.500 Flugstunden erreichen, die sie benötigen, um sich für Co-Pilotenstellen bei regionalen Fluggesellschaften zu qualifizieren.

Wie viel kostet die Pilotenausbildung?

Die Ausbildung zum Piloten ist keine kleine Investition, aber die Kosten unserer Pilotenausbildung spiegeln sich in der Qualität unserer Ausbildung und den Möglichkeiten wider, die sich nach dem Abschluss bieten.

Die Kosten für die Pilotenausbildung sind wie folgt:

EASA Integrierte ATPL-Ausbildung (EU) = 78.000 €

ATPL Theorie E-Learning (EU) = 2.400 £

EASA ATPL Theorie (EU) = 6.950 £

Privatpilotenlizenz Ausbildung (EU) = 13.000 £

PPP (USA) = 83.995 $

APT (USA) = 83.995 $

CPT (USA) = 66,995 $ 

● Private Pilot License (USA) = 12.875 $

Bitte beachten Sie, dass diese Preise keine zusätzlichen Kosten wie z. B. für die Unterkunft enthalten.

Eine vollständige Aufschlüsselung der Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten haben Sie für die Ausbildung zum Verkehrspiloten?

All unsere europäischen Ausbildungsprogramme werden entweder durch Ersparnisse oder durch ein Darlehen finanziert, das in der Regel durch eine Immobilie in Großbritannien gesichert ist. Wir sind nicht in der Lage, finanzielle Ratschläge zu erteilen. Wir empfehlen jedoch, dass potenzielle Kandidaten mit ihren Familien und einer Reihe von Banken, Kreditgebern und unabhängigen Finanzberatern sprechen.

Entdecken Sie die Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Pilotenausbildung.

Für unsere Pilotentrainingsprogramme in den USA gibt es finanzielle Unterstützung. Wir bieten derzeit eine Reihe von Flugschulstipendien, sowie Titel IV Finanzierung und private Darlehen. Da wir wie ein College in den Vereinigten Staaten akkreditiert sind, haben unsere PPP-Kadetten auch Anspruch auf Bundeszuschüsse.

Entdecken Sie, wie Sie Ihre Pilotenausbildung finanzieren können

Kann ich mir aussuchen, wo ich meine Verkehrspilotenausbildung absolviere?

Je nachdem, für welche Pilotenausbildung Sie sich entscheiden, werden Sie in unserer europäischen Flugschule in Ponte de Sor, Portugal, oder in unserer Flugschule in Orlando, Florida, stationiert sein.

Unsere europäische Flugschule verfügt über hochmoderne Einrichtungen wie Flugübungsgeräte, eine Flugzeugflotte, vollständige Flugsimulatoren sowie moderne Unterkünfte, Unterrichtsräume und Restaurants vor Ort.

Unsere Flugschule in Orlando ist mit modernen Einrichtungen und professionellen Ausbildern ausgestattet, die Ihnen dabei behilflich sind, Ihre Pilotenlizenzausbildung zu absolvieren.

Mit erfahrenen Fluglehrern, rund 80 ein- und mehrmotorigen Flugzeugen, Flugsimulatoren und FTDs stehen wir an Ihrer Seite, um Ihre Pilotenkarriere zu befeuern.

Unsere Standorte

Was ist der Unterschied zwischen einer UKCAA-Lizenz und einer EASA-Lizenz?

Eine UKCAA-Lizenz wird von der britischen Zivilluftfahrtbehörde geregelt. Mit einer CAA-Lizenz können Sie für in Großbritannien registrierte Fluggesellschaften wie British Airways und easyJet fliegen.

Um Ihre UKCAA-Lizenz zu erhalten, findet Ihre Pilotenausbildung in unserer Flugschule im Vereinigten Königreich statt.

Eine EASA-Lizenz wird von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit geregelt und ermöglicht es Ihnen, für in der EU registrierte Fluggesellschaften wie easyJet, Wizz Air und TAP Air Portugal zu fliegen.

Um Ihre EASA-Lizenz zu erhalten, findet Ihre Pilotenausbildung in unserer Flugschule in Portugal statt.

Ist Ihre Pilotenausbildung in den USA akkreditiert?

Unsere Berufspiloten-Ausbildungsprogramme sind von der Akkreditierungskommission für Berufsschulen und Hochschulen national akkreditiert. Das bedeutet, dass unsere Programme einem Standard entsprechen, der eine qualitativ hochwertige Ausbildung gewährleistet, die den Erfolg der Schüler in der Belegschaft erhöht.

Unsere Pilotenausbildungsprogramme umfassen:

  • Professionelles Pilotprogramm
  • Airline-Pilotenprogramm
  • Commercial Pilot Track (CPT)-Programm

Ist Ihre Pilotenausbildung nach FAA Part 141 zugelassen?

Unsere Pilotenausbildungen sind nach 14 CFR Part 141 zugelassen. Das bedeutet, dass unsere Flugzeug- und Ausbildungslehrpläne nach den höchsten Sicherheits- und Effizienzstandards zertifiziert sind. Alle Kurse werden auch unter 14 CFR Part 61 angeboten, was die Flexibilität ermöglicht, bei Bedarf in Teilzeit zu trainieren.

Unsere Pilotenschulungen umfassen:

  • Zertifikat für Privatpiloten
  • Instrumentenbewertung
  • Kommerzielles einmotoriges Erstzertifikat
  • Kommerzielle Multi-Zusatzbewertung
  • Kommerzielles Multi-Engine-Erstzertifikat
  • Kommerzielle Einzel-Zusatzbewertung
  • Fluglehrer-Zertifikat für einmotorige Triebwerke
  • Fluglehrer-Instrumentenbewertung
  • Fluglehrer-Bewertung für mehrere Triebwerke
  • ATP CTP

Sind Sie bereit, Ihre Bewerbung „einzutüten“?

Tätigen Sie die ersten Schritte auf dem Weg zum Airline-Piloten und beginnen Sie mit Ihrer Bewerbung – Sie müssen sie nicht in einem Anlauf abschließen. Viel Glück und wir freuen uns darauf, Sie bei einer unserer Auswahlveranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Kontakt

Bitte benutzen Sie das untenstehende Formular, um unser Team für weitere Informationen über unsere Airline Academy zu kontaktieren.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

We will use this to contact you
We will use this to contact you

Please select all options that apply.

This will help us give you the best advice

Your privacy

Your right to privacy is important to us. The personal information that you submit in this form will be used to provide you with information relating to L3Harris that may be of interest to you. Please read our Privacy Policy for more information.