Flugschulen und Schulungsstandorte

Unsere Flugschulen sind von der britischen Zivilluftfahrtbehörde (CAA) und der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zugelassen. Sie können sich beruhigt zurücklehnen, denn unsere Ausbildung für Privat- und Verkehrspiloten entspricht den höchsten Ausbildungs- und Sicherheitsstandards.

Fliegen lernen an den L3Harris Flugschulen

An der L3Harris Airline Academy werden unsere Kadetten an unseren Flugschulen und Ausbildungsstandorten in ganz Großbritannien, Europa und USA zu Piloten ausgebildet.

Unsere Flugschulen sind mit den modernsten Ausbildungseinrichtungen und Flugzeugen ausgestattet. Die Kadetten haben Zugang zu:

  • Luftverkehrskontrolltürme (ATC=Air traffic control towers)
  • Moderne Flugzeugflotte mit Piper Archer PA28 und Diamond DA42
  • Moderne Klassenzimmer & Lernbereiche
  • Restaurants und Freizeiteinrichtungen am Standort

Sie haben die Möglichkeit, in ganz Großbritannien, Europa und USA zu trainieren, um Ihre UKCAA- oder EASA-ATPL-Lizenz zu erwerben.

Als Kadettenpilot lernen Sie an der Seite von Gleichgesinnten und schließen lebenslange Freundschaften. Außerdem haben Sie Zugang zu erstklassigen Einrichtungen und einer modernen Trainingsflotte, was die besten Voraussetzungen für die Pilotenausbildung schafft.

Wie wird man Pilot?
academy-portugal-fleet-lined-up-2

Flugschulen und Ausbildungsorte

Crawley

Unser Londoner Ausbildungszentrum – in der Nähe des Flughafens London-Gatwick – ist ein hochmodernes, weltweites Kompetenzzentrum, das Fluggesellschaften eine Pilotenausbildung auf höchstem Niveau bietet.

Die Kadetten haben Zugang zu acht RealitySeven Full Flight-Simulatoren.

Unsere Schulungsflotte und -einrichtungen umfassen:

  • Boeing 737 RealitySeven Full Flight-Simulatoren
  • Airbus A320 Full Flight-Simulatoren
  • Flugübungsgeräte
  • Die Klassenzimmer sind mit den neuesten interaktiven Bildschirmen ausgestattet
  • Auditorium für Gruppenunterricht

Ponte de Sor

Unsere European Airline Academy ist eine der größten in Europa und deckt alle Bereiche der Flugausbildung ab.

Dieser moderne Campus verfügt über hervorragende Einrichtungen für Arbeit und Freizeit. Mit über 300 Sonnentagen im Jahr ist Ponte de Sor der ideale Standort für die Flugausbildung.

Mit über 260.000 Quadratmetern ist unsere europäische Airline-Akademie eine der größten in Europa und verfügt über eine 1.800 Meter lange Start- und Landebahn sowie ein eigenes Instrumentenlandesystem (ILS).

Die Schulungsflotte umfasst folgende Flugzeuge:

  • Diamond DA42
  • Piper PA28
  • Cessna C-172

Cranfield

Die im Juli 2019 eröffnete Cranfield Academy verfügt über hochmoderne Einrichtungen, darunter digitalen ATC; sie bietet Pilotenausbildung auf höchstem Niveau. Sie befindet sich auf dem Campus der Universität Cranfield, die für ihre Luftfahrtforschung und -entwicklung bekannt ist.

Die Kadetten haben Zugang zu unserer Flugzeug-Trainingsflotte. Diese umfasst u.a.:

  • Diamond DA40
  • Diamond DA42

Flugschule FAQs

Was sollte ich bei der Suche nach einer Flugschule beachten?

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie bei der Suche nach einer Flugschule beachten sollten, darunter die folgenden Punkte:

  • Integrierte versus Modulare Ausbildungsprogramme

Integrierte Ausbildungsprogramme vereinen alle Elemente der Pilotenausbildung in einem einzigen Kurs mit einer einzigen genehmigten ATO. Sie sind so konzipiert, dass sie Kadetten mit wenig oder gar keiner Flugerfahrung zu qualifizierten Kopiloten ausbilden.

Modulare Ausbildungsprogramme hingegen ermöglichen den Pilotenkadetten mehr Flexibilität bei ihrer Ausbildung. Die ATPL-Ausbildung ist in Module unterteilt (Theoretische Kenntnisse, Flugausbildung, MCC), die einzeln/getrennt studiert werden können, so ass die Kadetten zwischen den Modulen arbeiten können, um die weitere Ausbildung zu finanzieren. Alle Module müssen innerhalb von drei Jahren nach Bestehen der theoretischen Prüfungen abgeschlossen werden.

  • Kosten

Die Qualität der Ausbildung, die Sie erwarten können, sowie die hochmodernen Einrichtungen, zu denen Sie an den L3Harris-Flugschulen Zugang haben, spiegeln sich in den Kosten für unsere Pilotenausbildungsprogramme wider. Darüber hinaus sind wir auch für unsere exzellente Bestehens- und Vermittlungsquote von Piloten bekannt.

Weitere Informationen zu den Kosten unserer Pilotenausbildung finden Sie in unserer Aufstellung der Ausbildungskosten.

  • Sicherheitsbilanz & Ruf

Achten Sie bei der Suche nach einer Flugschule auf deren Sicherheit und Ruf, bevor Sie sich entscheiden. Dies gibt Ihnen einen guten Hinweis auf die Qualität der Ausbildung, die Sie während Ihres Ausbildungsprogramms erwarten können.

  • Berufliche Entwicklung & Perspektiven

Es ist wichtig, nach einer Flugschule Ausschau zu halten, die Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung und Unterstützung bietet, um Ihnen bei Ihren Karriereaussichten behilflich zu sein. Bei L3Harris bieten wir Hilfe beim Verfassen von Lebensläufen, bei Vorstellungsgesprächen und bei der Vermittlung von Interviewtechniken an, um sicherzustellen, dass die Kadetten über die notwendigen Fähigkeiten und Vorbereitungen verfügen, um sich eine Stelle als Kopilot zu sichern.

  • Schulungseinrichtungen & Ausrüstung

Der Zugang zu modernen Schulungseinrichtungen und neuester Schulungsausrüstung wird ein wichtiger Faktor bei Ihrer Entscheidungsfindung sein.

Die Einrichtungen und Ausrüstungen unterscheiden sich von Flugschule zu Flugschule; die Kadetten haben jedoch Zugang zu Trainingsflugzeugen, Full-Flight-Simulatoren und Flugübungsgeräten, um nur einige zu nennen. Wir stellen auch Unterkünfte und Sporteinrichtungen zur Verfügung, wenn die Kadetten von zu Hause wegbleiben müssen.

Was ist der Unterschied zwischen einer ATO und einer RTF?

ATO steht für Approved Training Organisation (Zugelassene Ausbildungseinrichtung) und RTF für Registered Training Facility (Eingetragene Ausbildungseinrichtung). Wenn Sie sich für eine Pilotenlizenz qualifizieren wollen, müssen Sie Ihre Pilotenausbildung bei einer zugelassenen Ausbildungeinrichtung (ATO) oder einer eingetragenen Ausbildungseinrichtung (RTF) absolvieren.

Eine ATO ist eine Organisation, welche Ausbildungskurse und Qualifikationen nach einem definierten und von der Branche anerkannten Ausbildungsstandard anbietet.

Ab April 2019 muss eine RTF entweder als Deklarierte Ausbildungsorganisation (DTO) oder als Zugelassene Ausbildungsorganisation (ATO) registriert sein, um künftigen Piloten EASA-Lizenzen anbieten zu können.

Kontakt

Bitte benutzen Sie das untenstehende Formular, um unser Team für weitere Informationen über unsere Airline Academy zu kontaktieren.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

We will use this to contact you
We will use this to contact you

Please select all options that apply.

This will help us give you the best advice

Your privacy

Your right to privacy is important to us. The personal information that you submit in this form will be used to provide you with information relating to L3Harris that may be of interest to you. Please read our Privacy Policy for more information.