L3Harris Airline Academy

Wie wird man Pilot
in Großbritannien und in Europa?

Die Entscheidung, Pilot zu werden, ist ein lebensverändernder Schritt in Richtung einer aufregenden und lohnenden Karriere! In einem Büro über den Wolken mit spektakulärer Aussicht Passagiere rund um den Globus zu fliegen, ist ein Job, der kaum zu übertreffen ist! Piloten verdienen in der Regel ein gutes Gehalt, genießen Reisevergünstigungen, Vergünstigungen im Gesundheitswesen und besitzen die Möglichkeit, jeden Tag neue Menschen kennenzulernen!

Wie wird man mit der L3Harris Airline Academy zum Piloten? Alles Wichtige auf einen Blick:

Um Verkehrspilot zu werden, benötigen Sie eine Airline Transport Pilot Licence (ATPL) und ein medizinisches Tauglichkeitszeugnis der Klasse 1. Am Ende Ihrer Ausbildung zum Verkehrspiloten wird Ihnen eine eingefrorene ATPL ausgestellt; sobald Sie die erforderlichen 1.500 Stunden Flugerfahrung gesammelt haben, wird die ATPL wieder freigegeben, sodass Sie sich für eine Tätigkeit als Kapitän bewerben können.

  • Sie haben die Wahl, eine UKCAA- oder eine EASA-Pilotenlizenz zu erwerben, mit der Sie ein in Großbritannien oder ein bei der EASA registriertes Verkehrsflugzeug führen dürfen.
  • Die Ausbildung an der Flugschule nimmt im Durchschnitt 72 Wochen in Anspruch, sodass die Luftfahrtindustrie Zeit hat, sich von den jüngsten globalen Ereignissen zu erholen, bevor die Kadetten in ihre lohnende Laufbahn einsteigen.
  • Unsere Integrierte ATPL-Ausbildung bietet den direktesten Weg zum Berufspiloten und ist für Kadetten mit wenig oder gar keiner Flugerfahrung gedacht.
  • Unser Modularer ATPL-Pfad (modular ATPL route) ermöglicht es Ihnen, Ihre ATPL-Qualifikation in kleinen Stücken zu bezahlen und zu trainieren, sodass Sie sich neben anderen Verpflichtungen schulen lassen können.
  • Um ein erfolgreicher Pilot zu werden, brauchen Sie Leidenschaft, Selbstdisziplin, technisches Geschick, Problemlösungsfähigkeit, Teamwork, räumliches Vorstellungsvermögen und die Fähigkeit, unter Druck Entscheidungen treffen zu können.
academy-photo-male-computer

Phase 1: Recherche nach Pilotausbildungskursen

Werfen Sie einen Blick auf die Programme und geben Sie an, wo Sie arbeiten können und welches Karriereziel Sie verfolgen. Angefangen bei integrierten und modularen Ausbildungskursen bis hin zu strukturierten Programmen, die speziell auf große Fluggesellschaften zugeschnitten sind, gibt es eine Vielzahl von Ausbildungsprogrammen für Piloten.

Die L3Harris Airline Academy ist für die Qualität ihrer Pilotenausbildung bekannt. Was uns auszeichnet, sind unsere hochmodernen Schulungseinrichtungen, moderne Flugzeuge mit der neuesten Flugdecktechnologie und unser Team von Fluglehrern und Ausbildern für theoretisches Wissen, die zusammen über Tausende von Flugstunden Erfahrung verfügen.

Pilotenausbildungskurse
academy-photo-cadet-generic

Phase 2: Überprüfen Sie, ob Sie die Zulassungskriterien erfüllen und die allgemeinen Fähigkeiten besitzen, die für eine Tätigkeit als Pilot erforderlich sind.

Um sich auf eine Pilotenausbildung zu bewerben, müssen angehende Kadetten Zulassungskriterien in Bezug auf Alter und Größe, Sprache, Ausbildung, medizinische Untersuchungen, Visa und Hintergrundüberprüfungen erfüllen. Für kursspezifische Zulassungsvoraussetzungen besuchen Sie bitte jede unserer Seiten zu den Pilotenausbildungskursen.

Voraussetzungen und Bewerbung
academy-photo-female-computer

Phase 3: Auswahl

Wir nehmen nur Bewerber in unsere Ausbildungsprogramme für Piloten auf, die das Potenzial haben, Berufspilot zu werden. Wir führen sowohl hinsichtlich der erforderlichen technischen als auch der nichttechnischen Fähigkeiten eine Beurteilung von Ihnen durch.

Das Auswahlverfahren für L3Harris sieht wie folgt aus:

  • Sobald Sie Ihre Bewerbung für das von Ihnen gewählte Pilotenausbildungsprogramm abgeschlossen haben, wird diese von unserem Auswahlteam gesichtet.
  • Sofern Ihre Bewerbung unser Auswahlverfahren besteht, werden Sie zu einer eintägigen Auswahlveranstaltung eingeladen, entweder per Remote (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag) oder persönlich (Mittwoch) in unserem Londoner Schulungszentrum in der Nähe des Flughafens Gatwick.
  • Vor Ihrem Auswahltag werden Sie gebeten, eine Online-Verhaltensbewertung durchzuführen.
  • Dann folgt Ihr Auswahltag, der aus einem Vorstellungsgespräch und Cut-e-Eignungstests besteht (gilt nur für Integrierte ATPL-Kurse, Privatpilotenlizenz-Kurse oder den Airline Pilot Standards (APS) Multi-Crew Cooperation (MCC)-Kurs).

Bei Fragen zur Auswahl wenden Sie sich bitte an einen Mitarbeiter des Teams unter: wings.selection.cts@L3Harris.com / +44 (0)2380 748085.

Wie kann man sich bewerben?
academy-photo-instructor-and-cadet-landing

Phasen 4-7: Pilotenausbildung

Phase 4: Schulung am Boden 

Nach der Auswahl beginnen Sie mit der ersten Phase der Flugausbildung, der so genannten Schulung am Boden. Sie treffen Ihre Kurskollegen an einem unserer zugelassenen Ausbildungsstandorte und absolvieren die theoretische Ausbildung im Klassenraum und am Computer als Teil Ihrer Ausbildung zum Piloten.

Phase 5: Grundlegende Flugausbildung 

Sie werden ein einmotoriges Kolbenflugzeug in einem unserer internationalen Zentren fliegen. Die genaue Dauer, der Ort und das Flugzeug für diese Phase hängen von der jeweiligen Ausbildung ab.

Phase 6: Verkehrs- und Instrumentenflugausbildung 

Der Inhalt dieser Ausbildung hängt von dem von Ihnen gewählten Kurs ab, umfasst jedoch ein- und mehrmotorige Flugzeuge und Prüfungen in unseren Full Flight-Simulatoren.

Phase 7: Flugausbildung für Fortgeschrittene 

Beim Erwerb einer Multi-Pilot-Lizenz (MPL) umfasst dies eine flugzeugmusterspezifische Ausbildung für dasjenige Flugzeug, welches Sie bei der jeweiligen Fluggesellschaft fliegen werden. Im Rahmen unserer Airline Transport Pilot Licence (ATPL) absolvieren Sie unseren weltweit anerkannten Airline Qualification Course (AQC), der Multi-Crew Cooperation (MCC), Crew Resource Management (CRM) und Jet Orientation Training (JOT) umfasst.

Unsere Pilotenausbildungskurse
academy-photo-commercial-landing

Phasen 8-10: Fluggesellschaft-Phasen

Phase 8: (nur ATPL-Teilnehmer) Platzierung bei einer Fluggesellschaft 

Anschließend werden Sie Teil unseres Graduate Placement Pools, wo unser Team Sie auf Ihrem Weg zu einer Stelle bei einer Fluggesellschaft unterstützt.

Phase 9: Erweiterte Pilotenausbildung 

Sie durchlaufen eine spezifische Ausbildung für den jeweiligen Flugzeugtyp, um sich auf das Fliegen bei Ihrer Fluggesellschaft vorzubereiten. Außerdem absolvieren Sie das Programm „Line Orientated Experience“ (LOE) bei der betreffenden Fluggesellschaft, zusätzlich zu den Verfahren, dem Notfall- und dem Sicherheitskurs.

Phase 10: Junior-Kopilot 

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben bereits einen Job als Junior-Kopilot, der auf der rechten Seite des Cockpits sitzt und Passagiere in einem Verkehrsflugzeug befördert.

Unternehmen Sie die ersten Schritte und kontaktieren Sie uns noch heute

Welche Stellen gibt es für Piloten, sobald ich meine Ausbildung abgeschlossen habe?

Wenn Sie für eine Fluggesellschaft arbeiten, Verkehrspilot oder Fluglehrer werden möchten, haben wir die richtige Ausbildung für Sie.

Unser engagiertes Vermittlungsteam hilft Ihnen dabei, Ihre Stelle als Pilot zu sichern; Sie könnten sich in keinen sichereren Händen befinden als bei der L3Harris Airline Academy.

In der Reihenfolge ihres Ranges können Sie folgende Laufbahnentwicklung erwarten:

1. Erster Offizier - Stellvertreter des Flugkapitäns.

2. Erster Offizier - der ranghöchste Posten auf dem rechten Sitz.

3. Kapitän - Sie werden das Flugzeug auf dem linken Sitz steuern.

Pilotenausbildungskurse
  • 40+ langjährige Erfahrung
    in der Pilotenausbildung
  • 5 globale
    Akademie-Standorte
  • 100+ flugzeuge mit der
    neuesten technologie
  • 20+ modulare und
    integrierte Kurse

Wie viel kostet es, in Großbritannien und in Europa Pilot zu werden?

Es ist kein Geheimnis, dass die Ausbildung zum Piloten eine große Investition ist, aber die Kosten für die Pilotenausbildung spiegeln die zukünftigen Vorteile und Belohnungen wider, die Sie erwarten können, sobald Sie als qualifizierter Verkehrspilot tätig sind.

Die genauen Kosten für die Ausbildung zum Piloten hängen davon ab, welchen Weg Sie einschlagen und für welche zugelassene Ausbildungsorganisation (ATO=Approved Training Organisation) Sie sich entscheiden.

Unsere Kosten für die Pilotenausbildung:

UKCAA Integrierte ATPL-Ausbildung = 79.950 £ (Startpreis)

EASA Integrierte ATPL-Ausbildung = 78.000 €

Weitere Kosten für die Pilotenausbildung:

Privatpilotenlizenz = 13.000 £

Theorie (Unterricht im Klassenraum) = 6.950 £

Theorie (Fernunterricht) = 2.400 £

Aufbau von Stunden = 16.000 £

MEP CPL IR = 39.500 £

APS MCC = 7.795 £

Wie finanziert man seine Pilotenausbildung?

Flugschulen und Ausbildungsorte

Wir bieten Flugschulen in ganz Großbritannien und Europa an. Jede unserer L3Harris-Flugschulen ist ein moderner Standort, der mit den neuesten Schulungseinrichtungen ausgestattet ist – von Trainingsflugzeugen über Flugtrainingsgeräte bis hin zu Flugsimulatoren – um Ihnen zu helfen, ein erfolgreicher Verkehrspilot zu werden.

Flugschulen und Ausbildungsorte

Wie wird man Pilot in Großbritannien und in Europa?

Unsere Airline Academy bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Karriere als Pilot zu starten – egal, ob Sie gerade die Schule verlassen haben oder erst im späteren Lebensverlauf. L3Harris hilft Menschen, ihre Träume zu verwirklichen.

Wie wird man Pilot FAQs

Wie lange dauert die Ausbildung zum Piloten?

Unser integriertes ATPL-Pilotenausbildungsprogramm zum Beispiel nimmt 72 Wochen in Anspruch, je nach Zeitplan. Unser modulares ATPL-Pilotenausbildungsprogramm hingegen ermöglicht es Ihnen, sich in Ihrer eigenen Zeit und in Ihrem eigenen Tempo zum Piloten auszubilden.

Wie viel kann ich als Pilot verdienen?

Als Verkehrspilot können Sie mit einem weit über dem Durchschnitt liegenden Verdienst rechnen.

Das Einstiegsgehalt für einen frischgebackenen Verkehrspiloten kann je nach Größe der Fluggesellschaft zwischen 22.000 und 28.000 £ liegen.

Für erfahrenere Verkehrspiloten können die Gehälter zwischen 54.000 £ und über 140.000 £ liegen, wiederum abhängig von der Größe der Fluggesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie unter: Aviation Job Search

Wie würde mein Tag als Pilot aussehen?

Als Pilot bei einer kommerziellen Fluggesellschaft arbeiten Sie wochentags, abends, an Wochenenden und Feiertagen im Schichtdienst zwischen 39 und 41 Stunden pro Woche.

Abwechselnd mit Ihrem Ko-Piloten kommunizieren Sie mit der Flugsicherung, um mögliche Hindernisse zu identifizieren und den „Papierkram“ zu erledigen, was in der Regel die Erstellung eines Flugplans und die Aufzeichnung Ihres Fluges beinhaltet.

Darüber hinaus müssen Sie vor und nach dem Flug Inspektionen und Überprüfungen durchführen, beispielsweise Wetterberichte prüfen und sicherstellen, dass alle Instrumente, Triebwerke, Treibstoff und Sicherheitssysteme ordnungsgemäß funktionieren.

Außerdem müssen Sie das Kabinenpersonal einweisen und die Passagiere und das Personal regelmäßig über den Verlauf der Reise informieren.

Wie kann ich meine UKCAA-Lizenz erhalten?

Um Ihre UKCAA-Lizenz zu erhalten, müssen Sie Ihre Ausbildung zum Verkehrspiloten an einer unserer Akademien in Großbritannien absolvieren.

Wie kann ich meine EASA-Lizenz erhalten?

Um Ihre UKCAA-Lizenz zu erhalten, müssen Sie Ihre Ausbildung zum Verkehrspiloten an einer unserer Akademien in Großbritannien und in Europa absolvieren.

Diese Integrierte ATPL-Ausbildung führt Sie mit wenig oder gar keiner Erfahrung zu einem qualifizierten Verkehrspiloten an einer der größten und bestausgestatteten Flugschulen Europas. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Kadetten eine eingefrorene ATPL-Lizenz und stehen bereit, ihre fliegerische Laufbahn bei einer der großen europäischen Fluggesellschaften zu beginnen. Dies könnte wirklich der Beginn einer lohnenden Karriere als Passagier- oder Frachtflugzeugführer sein.

Kontakt

Bitte benutzen Sie das untenstehende Formular, um unser Team für weitere Informationen über unsere Airline Academy zu kontaktieren.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

We will use this to contact you
We will use this to contact you

Please select all options that apply.

This will help us give you the best advice

Your privacy

Your right to privacy is important to us. The personal information that you submit in this form will be used to provide you with information relating to L3Harris that may be of interest to you. Please read our Privacy Policy for more information.